Rohrleitungsbau - Gas

Jede zweite Wohnung in unserem Land wird mit Erdgas beheizt. Auch in der Industrie und im gewerblichen Bereich sowie zur Erzeugung von elektrischer Energie wird in großem Umfang Erdgas eingesetzt. 



Unter Tief- und Rohrleitungsbau versteht man im allgemeinen den Bau bzw. die Errichtung von Rohrleitungen und Systemen aller Art, für den Transport von Wasser, Abwässern, der verschiedensten Gase, für verschiedene Flüssigkeiten/Medien und für die Nah und -fernwärmeversorgung. Typische Auftraggeber des Rohrleitungsbaues sind Gemeinden, Stadtwerke, Kommunen, Energieversorgunsunternehmen und Wasserversorger.

 

Verlegearbeiten:

  • Kunststoffmantelrohr mit Medienrohr Kunststoff
  • Stahlrohr PE-ummantelt
  • PE-Rohr (Heizelementstumpfschweißen, Heizelementmuffenschweißung)
  • Gussrohr
  • PVC-Rohr